Allgemeine Geschäftsbedingungen 

Wenn der Benutzer die Bestellung auf der Website generik.fr bestätigt und die den Auftrags beinhaltet dies die vollkommene Akzeptierung der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Der vorliegende Vertrag unterliegt französischem Recht.

Die vertraglichen Informationen sind in französischer Sprache verfasst und die zum Verkauf angebotenen Produkte entsprechen der französischen Gesetzgebung.

Gegebenenfalls obliegt es dem ausländischen Käufer, bei den örtlichen Behörden die Verwendungsmöglichkeiten der Produkte, die er bestellen möchte, zu überprüfen; Generik übernimmt keine Verantwortung im Fall der Nichteinhaltung der Rechtsvorschriften eines anderen Landes, in das das Produkt geliefert wird.

PRÄSENTATION DER PRODUKTE

Die Merkmale der zum Verkauf vorgeschlagenen Produkte werden auf der Website generik.fr beschrieben. Die Fotos sind nicht Gegenstand des Vertrags. Die Gesellschaft Generik übernimmt keine Haftung für etwaige Fehler bei Fotos und Text. Alle Texte und Abbildungen der Verkaufswebsite Generik sind weltweit urheberrechtlich und als geistiges Eigentum geschützt; ihre vollständige oder teilweise Vervielfältigung ist untersagt.

AUFTRAGSEINGANG

Die vom Käufer bei Auftragseingang angegebenen Informationen sind verbindlich: im Fall eines Irrtums im Wortlaut der Adresse des Empfängers übernimmt der Verkäufer keine Verantwortung, wenn die Lieferung des Produkts unmöglich ist. Daher trägt der Kunde die Kosten für die Rücksendung der Waren. Die Gesellschaft Generik hat selbst das Recht, Verwaltungs- und Transportkosten im Zusammenhang mit der Rücksendung zu berechnen.

Die Produkte sind im Rahmen des verfügbaren Warenbestands lieferbar und werden in der Reihenfolge des Eingangs der Bestellungen versandt.

Sollten bestellte Waren nicht vorrätig sein, wird Generik den Kunden schnellstens informieren. Die Gesellschaft Generik kann nach Absprache mit dem Kunden die Bestellung ändern.

LIEFERUNG UND EMPFANG DER WARE

Der Versand erfolgt am Tag des Zahlungseingangs, außer an Wochenenden und Feiertagen.

Generik verpflichtet sich, die bestellten Produkte schnellstmöglich zu liefern.

Die Lieferung erfolgt innerhalb der festgelegten Frist durch direkte Übergabe an den angegebenen Empfänger, oder, der Kunde erhält im Fall der Abwesenheit eine Benachrichtigung.

Eventuelle Lieferverspätungen geben dem Kunden nicht das Recht, den Verkauf zu stornieren, die Annahme der Ware zu verweigern oder Schadenersatz zu fordern. Als Fälle Höherer Gewalt, die den Verkäufer von seiner Lieferverpflichtung entbinden, gelten Krieg, Aufstand, Brand, Streik, Unfälle und Versorgungsengpässe seitens der Lieferanten.

Die Waren werden auf Gefahr und Kosten des Kunden transportiert.

Überprüfen Sie immer Ihr Paket beim Erhalt. Sie haben 48 Stunden Zeit, um dem Transportunternehmen eventuell fehlende Produkte oder Beschädigungen zu melden.

RÜCKTRITTSRECHT

In Anwendung der Bestimmungen des Artikels L.121-16 des französischen Verbrauchergesetzbuches verfügt der Käufer über 14 Tage ab Lieferung der Bestellung, um den gelieferten Artikel nach eigener Wahl für einen Umtausch oder eine Rückerstattung ohne Mehrkosten, außer dem Rücksendeporto zurückzusenden.

Dies ist möglich unter dem Vorbehalt, dass der Artikel nicht benutzt wurde, sich in der Originalverpackung befindet und zusammen mit dem Lieferschein zurückgeschickt wird. Im Gegenzug hat der Käufer Anspruch auf eine Rückerstattung innerhalb von höchstens 30 Tagen oder eine Gutschrift. Der Kunde muss die Gesellschaft Generik von seiner Entscheidung informieren, bevor die Ware retourniert wird.

Die Kosten der Rücksendung gehen zu Lasten des Käufers. Der Kunde kann die nicht gewünschten Produkte mit eigenen Mitteln zurückgeben. Der Wert der zurückgegebenen Produkte, außer der ursprünglichen Transportkosten wird ihm innerhalb von 1 bis 3 Wochen erstattet.

PREISE

Die Preise sind in Euro, zzgl. Steuern (Preise exkl. MwSt.) für Deutschland (MwSt. 20 %) angegeben. Die Transportkosten (15 € exkl. MwSt. für Deutschland sind für alle Bestellungen unter 99 € exkl. MwSt. beim Kauf fällig.  Bei Bestellungen über diesem Betrag sind die Lieferkosten für Lieferungen für Deutschland gratis.

Der in der Auftragsbestätigung angegeben Preis ist der endgültige Preis.

Alle Preise verstehen sich ohne Vorbehalt der USt-IdNr.

Ohne diese Nummer werden 20% Mehrwertsteuer berechnet


BEZAHLUNG

Die Bezahlung der Produkte erfolgt per Kreditkarte. Die Bezahlung der Produkte erfolgt in voller Höhe bei der Auftragsbestätigung.

ZUSTÄNDIGKEIT BEI RECHTSSTREITIGKEITEN

Im Falle von Streitigkeiten wendet sich der Kunde zunächst an die Gesellschaft Generik, um eine gütliche Einigung zu erzielen.

Sollte keine einvernehmliche Lösung erreicht werden, ist alleiniger Gerichtsstand das Zivilgericht am Sitz der Gesellschaft Generik, ungeachtet der Lieferadresse und der akzeptierten Zahlungsmethoden.

GEWÄHRLEISTUNG

Generik haftet gemäß den gesetzlichen Bestimmungen für versteckte Mängel, im Sinne von Artikel 1641 ff. des französischen Zivilgesetzbuches, welcher vorschreibt: „Der Verkäufer ist verpflichtet, Gewährleistungen für Mängel der verkauften Sache zu haften, die diese für den vorgesehenen Verwendungszweck ungeeignet machen oder die Verwendung einschränken, so dass der Käufer diese Sache nicht gekauft oder nur zu einem niedrigeren Preis gekauft hätte, wenn ihm diese bekannt gewesen wären".

Folglich hat der Käufer eine Frist von bis zu 2 Monaten (ab Lieferdatum), um die Gesellschaft Generik von seiner Beanstandung zu informieren. Nach Ablauf dieser Frist übernimmt die Gesellschaft Generik keine Gewährleistung für die Produkte, da keine Prüfung durchgeführt werden kann.

INFORMATIKGESETZ UND FREIHEIT

Aufgrund des Gesetzes 78-17 vom 6. Januar 1978 haben Sie das Recht, auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen.

Wenden Sie sich diesbezüglich an GENERIK – BP72 – 78490 MERE oder kontaktieren Sie +33(0) 800 888 563. Ihre persönlichen Informationen sind für Generik bestimmt.


Diese Seite drucken

Document imprime le :